Da wir eine Gesellschaft längeren Lebens sind, haben immer mehr Menschen in einer Pflegeeinrichtung, das Bedürfnis nach einer Betreuung ihrer Zähne.

Der Mundhygiene-Zustand verschlechtert sich aufgrund eingeschränkter Mobilität und auch oft aufgrund von Medikamenten, die Trockenheit im Mund verursachen und eine Belagbildung und Entzündung im Mund begünstigen.

Entzündungen im Mundraum sind das zweithäufigste Risiko für eine Lungenentzündung.

Auch können das Entfernen von Druckstellen und die Unterfütterung des Zahnersatzes eine Therapie sein.

Hausbesuch iStock 840512130Ist es Ihnen nicht möglich, die Zahnarztpraxis aufzusuchen, haben Sie mit und ohne einen Pflegegrad den Anspruch auf einen zahnärztlichen Hausbesuch.

Gerne werden wie Sie in Ihrer Pflegeeinrichtung oder in Ihrem ZUHAUSE zahnmedizinisch betreuen.

Patienten mit Pflegegrad haben Anspruch auf zusätzliche zahnärztliche, kostenlose Leistungen.

Bitte sprechen Sie uns an.